Schlagwort-Archive: Begünstigte

Webinar-Reihe Betreuerwissen Behindertentestament – Modul II -Betreute Menschen als Begünstigte eines Behindertentestamentes

Für Betreuer/innen kann sich im Zusammenhang mit Behindertentestamenten ein interessantes und lukratives (zusätzliches) Tätigkeitsfeld eröffnen. Aufgrund der umfassenden Kompetenzen, die mit aufgrund der Betreuungstätigkeit (Anlage von Geld, Kenntnis der einschlägigen sozialrechtlichen Regelungen, Kommunikation mit dem Betreuten) erworben haben, eignen sie sich gut als Testamentsvollstrecker im Zusammenhang mit sog. Behindertentestamenten. Die Tätigkeit als Testamentsvollstrecker wird vergütet. Die Vergütung orientiert sich i.d.R. am Wert des zu verwaltenden Nachlasses. Die richtige Verwendung eines Behindertentestaments eröffnet dem Betreuer bzw. der Betreuerin eine hohe wirtschaftliche Flexibilität bei der Umsetzung der Wünsche und Bedürfnisse des betreuten Menschen mit Behinderung.

**Modul 2** der 2-teiligen Webinar-Reihe „Betreuerwissen Behindertentestament“ befasst sich im Schwerpunkt mit den Aufgabenfeldern von Betreuer/innen im Zusammenhang mit Behindertentestamenten, gibt aber auch einen Ausblick auf die Rechte und Pflichten, die im Rahmen einer Testamentsvollstreckung von Bedeutung sind.

Unser erfahrener Referent – selbst Notar und Fachanwalt für Erbrecht – stattet Sie mit allen erforderlichen Informationen, Werkzeugen und Handlungsempfehlungen aus, um die Interessen des betreuten Menschen zu wahren und eine eigene Haftung zu vermeiden. Das ausführliche Skript enthält viele Checklisten und Muster für Ihre tägliche Arbeit. Während des Webinars Sie haben zudem die Möglichkeit zum Austausch mit dem Referentinnen zu aktuellen Problemen aus der Praxis.

## Inhalt

+ **Modul 2 (90 Minuten)**
I. Aufgaben des Testamentsvollstreckers
a. Abgrenzung zum Betreuer
b. Grundaufgaben: Annahme des Amtes, Nachlassverzeichnis, Erbschaftssteuererklärung
c. Nachlassauseinandersetzung
d. Dauerhafte Nachlassverwaltung
e. Anlage von Geld
f. Auszahlung an das behinderte Kind
II. Aufgaben des Betreuers
a. Abgrenzung zum Testamentsvollstrecker
b. Überwachung des Testamentsvollstreckers
c. Ermittlung des konkreten Bedarfs des behinderten Kindes
d. Verwendung des ausgezahlten Kapitals

**Termin:** 13.4.2021, 9:30 bis 11:00 Uhr
**Preis: 49,00 € zzgl. MwSt. pro Modul** (Kompaktpreis für alle 2 Module 89,00 € zzgl. MwSt.)

**Möchten Sie Modul 1 oder die beide Module der Reihe buchen?**
[Modul 1 – Das Behindertentestament, 13.4.2021, 9:30 bis 11:00 Uhr](https://www.reguvis.de/de/veranstaltung/webinar-reihe-betreuerwissen-behindertentestament-modul-i-das-behindertentestament-286677/)
[Beide Module – 13.4.+ 15.4.2021, jeweils 9:30 bis 11:00](https://www.reguvis.de/de/veranstaltung/webinar-reihe-betreuerwissen-behindertentestament-alle-module-286673/)

##TECHNISCHE HINWEISE

**Teilnahme:**
Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung „GoToWebinar“. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt. Klicken Sie bitte ca. 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung auf diesen Link. Über Ihren Browser erhalten Sie nun Zugang zum Webinar-Raum und das Webinar wird bald beginnen.

Mit einem kompatiblen Computer oder einem Mobilgerät können Sie ortsunabhängig an unserer Online-Veranstaltung teilnehmen! Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie [hier.](https://support.goto.com/de/article/g2w010003)

**Testen:**
Wir empfehlen, vor der Anmeldung den [kostenfreien System-Test](https://joincheck.gotowebinar.com/?role=attendee?source=SystemReqAttendeesArticle) zu nutzen, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist, dies können Sie jederzeit erledigen.