Schlagwort-Archive: Versand

Spezialwebinar Import – Besonderes Verfahren: Versand

Die Beschaffung von Vormaterialien im Drittland macht immer auch die Einfuhrabfertigung der betreffenden Waren notwendig. Die zollrechtlichen Vorschriften sind dabei umfangreich. Sie bieten Ihnen aber neben einer Reihe von Pflichten auch Möglichkeiten der Gestaltung der Zollprozesse nach Ihren Bedürfnissen.
Für Waren, die in das Zollgebiet der Union eingeführt werden und hier in den Wirtschaftskreislauf eingehen sollen, sind die Einfuhrabgaben grundsätzlich im Zeitpunkt des Grenzübertritts zu entrichten. Meist sollen diese Waren jedoch nicht am Grenzort verbleiben, sondern sind für einen Empfänger im Binnenland bestimmt. Durch die Nutzung des Versandverfahrens haben Sie als Beteiligter die Möglichkeit, die Verzollung am endgültigen Bestimmungsort der Waren durchzuführen.

In diesem Webinar wird das besondere Verfahren Versand im Detail beleuchtet. Dabei wird der Verfahrensablauf systematisch und konsequent praxisorientiert dargestellt. Aber auch Besonderheiten wie das Versandverfahren mit Carnet TIR und Vereinfachungsmöglichkeiten werden aufgezeigt.

**Organisatorisches**

Sie benötigen einen internetfähigen Rechner/ Laptop, von dem Sie das Training verfolgen können. Sie erhalten vor Beginn des Webinars von uns den Link und die Zugangsdaten zur Teilnahme am Webinar. Durch Klicken auf diesen Link einige Minuten vor Beginn des Webinars wählen Sie sich ein und gelangen in einen virtuellen Warteraum. Sobald die Übertragung von unserem Organisator gestartet wird, nehmen Sie automatisch daran teil. Eine gute Internetverbindung ist Voraussetzung! Wir weisen Sie darauf hin, dass Ihre Email-Adresse an den Anbieter (Vorzugsweise ZOOM) des Online-Trainings weitergegeben wird, damit eine Anmeldung zu Training möglich ist.

**In der Webinargebühr ist enthalten:**

+ Teilnahmezertifikat
+ Umfangreiche Vortragsunterlagen