BAV Zollforum

Unser bewährtes Bremer Zollforum für alle Zollfach- und -führungskräfte zum Erhalt und zur Erweiterung der vorhandenen Zollkompetenz; angepasst an die Vorgaben des EU-Ausbildungsrahmenplans

BAV Zollforum

Unser bewährtes Bremer Zollforum für alle Zollfach- und -führungskräfte zum Erhalt und zur Erweiterung der vorhandenen Zollkompetenz; angepasst an die Vorgaben des EU-Ausbildungsrahmenplans

Exklusiv-Update für Zollfachwirte (brav)®

Wissensupdate für Zollfachwirte/innen (brav)® oder Teilnehmer mit vergleichbarem Abschluss

Vereinfachungen im formellen Präferenzrecht – Der Ermächtigte Ausführer (EA) / Der Registrierte Ausführer (REX) in Köln

Grundlagenwissen – Verantwortlichkeiten – interne Organisation

Sichere Prüfung von Lieferantenerklärungen

Grundlagenwissen für das Einholen und Prüfen von LE/LLEen

Inhouse-Seminar: Zoll, Exportkontrolle, Steuern

Als renommierter Anbieter von Fachinformationen für Außenwirtschaft, Zoll und Exportkontrolle vermitteln wir Ihnen gerne auf Ihren individuellen Bedarf zugeschnittene Inhouse-Seminare.

Vereinfachungen im formellen Präferenzrecht – Der Ermächtigte Ausführer (EA) / Der Registrierte Ausführer (REX)

Grundlagenwissen – Verantwortlichkeiten – interne Organisation

Warenursprungs- und Präferenzrecht für Experten – Vertiefen Sie ihr Fachwissen und informieren sich über die aktuellen Neuerungen und neuen Abkommen –

Nutzen Sie die Präferenzregeln in vollem Umfang aus und verschaffen Sie sich Handelsvorteile beim Ex- und Import

AW NEXT CON 2022

Zoll und Exportkontrolle effektiv, innovativ und kostenoptimiert gestalten

Web Based Training: Warenursprung und Präferenzen – Die Sonderregeln

Der Ursprung einer Ware ist von ausschlaggebender Bedeutung für die Abwicklung des internationalen Güteraustausches – neben der Anwendung handelspolitischer Maßnahmen ist auch die Höhe der Zölle bei Ein- und Ausfuhr abhängig. Vorzugs- oder Präferenzzölle sind ein Instrument der Europäischen Union zur Integration anderer Staaten und auch der Entwicklungshilfe.
Unternehmen können von den Zollvorteilen im Warenverkehr mit Japan und Kanada profitieren. Allerdings haben die Abkommen materielle und formelle Regeln, die von den „üblichen“ Regeln teilweise erheblich abweichen. Dieses Training will diese Sonderregeln strukturiert herausarbeiten und anhand praktischer Beispiele verdeutlichen. Es setzt allgemeine Kenntnisse im Präferenzrecht voraus – dargestellt werden die wesentlichen Abweichungen von den „klassischen“ Abkommen.