Webinar: Suchmaschinenmarketing für Sachverständige (Modul 3)

Im Modul 3 der 3-teiligen Webinar-Reihe „Online-Marketing für Sachverständige“ geht es um Suchmaschinenmarketing für Sachverständige: Beginnend mit der Begriffsdefinition und Abgrenzung von Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung, geht es über die Themen SEO (organische Listung in den Suchergebnissen) und SEA (bezahlte Werbeanzeigen bei Google & Co.) bis hin zu verschiedenen Tools zur Unterstützung der Werbetätigkeit wie z.B. „Google Ads“ oder „Google Analytics“).

Webinar-Reihe: Sachwertverfahren – Modul 1

Die Webinar-Reihe „Sachwertverfahren im Überblick“ vermittelt kompakt das notwendige Fachwissen zur Durchführung des Sachwertverfahrens im Rahmen der Wertermittlung von Grundstücken. Die einzelnen Module bauen aufeinander auf, sie sollten aufeinanderfolgend gebucht werden. In dem Webinar werden gleichermaßen für Anfänger als auch für erfahrene Praktiker interessante Hintergrundinformationen vermittelt. Das Webinar kann somit auch zur Auffrischung vorhandener Kenntnisse und zur Prüfungsvorbereitung gebucht werden.

Webinar-Reihe: Das Sachwertverfahren im Überblick – Praxishinweise zur marktgerechten Umsetzung

Die Webinar-Reihe „Sachwertverfahren im Überblick“ vermittelt kompakt das notwendige Fachwissen zur Durchführung des Sachwertverfahrens im Rahmen der Wertermittlung von Grundstücken. Die einzelnen Module bauen aufeinander auf, sie sollten aufeinanderfolgend gebucht werden. In dem Webinar werden gleichermaßen für Anfänger als auch für erfahrene Praktiker interessante Hintergrundinformationen vermittelt. Das Webinar kann somit auch zur Auffrischung vorhandener Kenntnisse und zur Prüfungsvorbereitung gebucht werden.

Webinar-Reihe: Sachwertverfahren – Modul 2

Die Webinar-Reihe „Sachwertverfahren im Überblick“ vermittelt kompakt das notwendige Fachwissen zur Durchführung des Sachwertverfahrens im Rahmen der Wertermittlung von Grundstücken. Die einzelnen Module bauen aufeinander auf, sie sollten aufeinanderfolgend gebucht werden. In dem Webinar werden gleichermaßen für Anfänger als auch für erfahrene Praktiker interessante Hintergrundinformationen vermittelt. Das Webinar kann somit auch zur Auffrischung vorhandener Kenntnisse und zur Prüfungsvorbereitung gebucht werden.

Webinar: Kaufpreisaufteilung – aktueller Stand und Fragestellungen aus der Praxis

Das Webinar gibt einen Überblick über Methodik und aktuelle Rechtsprechung zur Kaufpreisaufteilung.

Webinar-Reihe Immobilienbewertung nach dem Bewertungsgesetz

Die Webinar-Reihe „Immobilienbewertung nach dem Bewertungsgesetz“ erläutert anschaulich, welche Regelungen im Rahmen der steuerlichen Immobilienbewertung maßgebend sind. Die Webinar-Reihe besteht aus 5 Modulen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Webinar: Steuerliche Bewertung von unbebauten Grundstücken für Zwecke der Erbschaft-/Schenkungsteuer

Das Webinar ist das erste Modul der fünfteiligen Webinar-Reihe „Immobilienbewertung nach dem Bewertungsgesetz“ und erläutert anschaulich, welche Regelungen im Rahmen der steuerlichen Immobilienbewertung maßgebend sind. Dazu wird die steuerliche Bewertung von unbebauten Grundstücken dargestellt.

Webinar: Steuerliches Ertragswertverfahren für Zwecke der Erbschaft-/Schenkungsteuer

Das Webinar ist das zweite Modul der fünfteiligen Webinar-Reihe „Immobilienbewertung nach dem Bewertungsgesetz“ und erläutert anschaulich, welche Regelungen im Rahmen der steuerlichen Immobilienbewertung maßgebend sind. Dazu wird die steuerliche Bewertung im Ertragswertverfahren dargestellt.

Webinar: Steuerliches Sachwertverfahren für Zwecke der Erbschaft-/Schenkungsteuer

Das Webinar ist das dritte Modul der fünfteiligen Webinar-Reihe „Immobilienbewertung nach dem Bewertungsgesetz“ und erläutert anschaulich, welche Regelungen im Rahmen der steuerlichen Immobilienbewertung maßgebend sind. Dazu wird die steuerliche Bewertung im Sachwertverfahren dargestellt.

Webinar: Abgrenzung der steuerlichen Betriebsvorrichtungen vom Grundvermögen

Das Webinar ist das vierte der fünfteiligen Webinar-Reihe „Immobilienbewertung nach dem Bewertungsgesetz“ und stellt dar, wann nach der Maßgabe des Bewertungsgesetzes eine Betriebsvorrichtung vorliegt. Die wesentlichen Regelungen ergeben sich dabei aus dem sog. Abgrenzungserlass der Finanzverwaltung.