Schlagwort-Archive: Verkehrswertermittlung

Webinar-Reihe „Einführung in die Verkehrswertermittlung von Grundstücken“

Die Module der Veranstaltungsreihe stellen das Berufsfeld der/des Sachverständigen sowie die Ausbildungsmöglichkeiten und die Ausübung der Sachverständigentätigkeit dar. Hierzu wird zunächst die Einordnung der Sachverständigenbezeichnungen vom „freien Sachverständigen“ über den „zertifizierten Sachverständigen“ bis zum „öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Bewertung von unbebauten und bebauten Grundstücken“ gegeben, und es wird der Ausbildungsweg bis zu einer abschließenden Kammerprüfung beispielhaft erläutert. Des Weiteren wird auf die Sachverständigenhaftung bei der Bearbeitung von Gutachten im privaten und gerichtlichen Auftrag verwiesen.

Die rechtlichen Grundlagen zur Gutachtenerstellung und ihre Verbindlichkeit für die/den Sachverständigen werden ebenso behandelt wie die Grundlagen zum Aufbau und Inhalt eines Gutachtens im Sinne von Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) nach BauGB und ImmoWertV.

Ein einführender Überblick über die normierten Bewertungsmethoden erläutert im Grundsatz den Aufbau, die Anwendung und die Anwendungsgrenzen des Vergleichswertverfahrens, des Sachwertverfahrens und des Ertragswertverfahrens. Diese Verfahren werden anhand von Beispielen erläutert, dabei werden auch die den Verfahren eigenen Begrifflichkeiten, die einzelnen Bewertungsparameter, die Datenquellen sowie die Rechenmethodik behandelt.

Die Webinar-Reihe besteht aus 3 Modulen mit unterschiedlichen, z.T. terminübergreifenden inhaltlichen Schwerpunkten.

**Inhalte**
+ **Modul 1: Tätigkeit einer/eines Sachverständigen: „Was tut eine/ein Sachverständige(r)?“**

Private und gerichtliche Beauftragung – Auftragsumfang – Stichtagsbezogenheit – Unterlagenbeschaffung zum Bewertungsobjekt – Vorbereitung des Ortstermins – Durchführung des Ortstermins – Anforderung an die Gutachtenabfassung – Vermeidung grundsätzlicher Fehler in Gutachten

+ **Modul 2: Ausbildung zum Sachverständigen: „Wie werde ich Sachverständige(r)?“**

Anforderungen an eine/einen Sachverständige(n) – Berufsbezeichnungen – Stellung und Pflichten – Haftung – Honorierung – beispielhafter Ausbildungsgang zur/zum Sachverständigen – Ausbildungsstätten – öffentliche Bestellung und Vereidigung – Zertifizierung

+ **Modul 3: Bewertungsmethoden: „Grundlegendes zur Wertermittlung von Grundstücken“**

Rechtliche Grundlagen der Immobilienbewertung – Grundstücksbegriffe – wesentliche Bestandteile – Scheinbestandteile – Zubehör – Überblick der normierten Bewertungsverfahren: Vergleichswertverfahren/Sachwertverfahren/Ertragswertverfahren, jeweils mit Rechenbeispiel und Erläuterungen

.
**Tagungsunterlagen**
Die Teilnehmer erhalten die Präsentationsfolien.

**Termin:** 27.09. + 28.09. + 04.10.2021 | je 10:00 bis 12:00 | online

**Kompaktpreis: 199,00 € (zzgl. MwSt.)**

###TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN

**Teilnahme:**

Die Durchführung des Webinars erfolgt über die Anwendung „GoToWebinar“. Sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, erhalten Sie einen persönlichen Teilnahme-Link zugeschickt. Klicken Sie bitte ca. 10 min vor Beginn der Veranstaltung auf diesen Link. Über Ihren Browser erhalten Sie nun Zugang zum Webinar-Raum und das Webinar wird bald beginnen.
Mit einem kompatiblen Computer oder einem Mobilgerät können Sie ortsunabhängig an unserer Online-Veranstaltung teilnehmen! Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie [hier.](https://support.goto.com/de/article/g2w010003)

**Testen:**

Wir empfehlen, vor dem Webinar den [kostenfreien System-Test](https://joincheck.gotowebinar.com/?role=attendee?source=SystemReqAttendeesArticle) zu nutzen, um zu überprüfen, ob Ihr Endgerät korrekt eingerichtet ist, dies können Sie jederzeit erledigen.