Schlagwort-Archive: Training

Web Based Training: Exportkontrolle in der Praxis

Außen- und sicherheitspolitische Interessen der Bundesrepublik Deutschland und internationale Übereinkommen setzen dem freien Außenhandel Grenzen. Unternehmen müssen diese Grenzen einhalten und tragen die Verantwortung dafür!
Dieses WBT zeigt Ihnen, wie Sie die Regeln einhalten und Ihre Exportkontrolle trotzdem optimal auf Ihr Unternehmen zuschneiden.
Mit zahlreichen Tipps aus der Praxis wird in diesem E-Learning erklärt, wie Sie den Ablauf Ihrer Exportkontrolle gestalten, die Prozesse optimieren und die Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen verbessern können.

Schulungsinhalte:
– Firmenphilosophie
– Der Ausfuhrverantwortliche als Schlüsselfigur
– Ablauforganisation der Exportkontrolle
– Überwachung/Audits/Externe Prüfungen
– Die zehn Gebote für ein innerbetriebliches Exportkontrollsystem (inkl. Hinweisen zum US-Recht und Vorgaben zur „Legal Compliance“ u.v.m.)
– Darstellung/Kommunikation des Internen Kontrollprogramms
– Die Sicht eines Exportkontrollbeauftragten – Tipps aus der Wirtschaft
– Organisation im Unternehmen

Dauer: Ca. 300 Minuten

Web Based Training: Prüfungsanordnung und jetzt?

Bei einer Außenprüfung kommt der zuständige Zollbeamte für mehrere Tage ins Unternehmen und inspiziert sämtliche Vorgänge auf ihre Richtigkeit – auch vergangene! Bereiten Sie sich und Ihre Kollegen optimal auf die anstehende Außenprüfung vor! Der Prüfer wendet sich nämlich auch an die Angestellten, um die Abläufe zu verstehen und zum Beispiel Rückfragen zu einzelnen Vorgängen zu stellen.
Sie erfahren, wie Sie die Prüfung gut und sicher abwickeln. Angefangen bei der richtigen Vorbereitung (Bereitstellung der Unterlagen, Vorbereitung des Arbeitsplatzes) bis hin zum tatsächlichen Besuch des Prüfers, werden Sie in diesem WBT begleitet.
Ein weiterer wichtiger Aspekt sind die Informationen, die das Ende der Prüfung betreffen: Welche Rechte und Pflichten haben Sie, wenn es zu Beanstandungen kommt?

Schulungsinhalte:
– Übersicht: Welche Prüfungen gibt es?
– Die Prüfungsanordnung
– Die Vorbereitung
– Rechtliche Wirkung des Beginns der Außenprüfung
– Ablauf der Prüfung
– Auswertung der Prüfung/Prüfungsfeststellungen
– Selbstanzeige
– Optimierungsmöglichkeiten/Tipps aus der Praxis

Dauer: Ca. 150 Minuten.

Web Based Training: Einreihung und Warennummern

Heutzutage bilden Warencodes die Grundlage für zahlreiche zollrechtliche Themen: Egal ob Ausfuhr- oder Einfuhranmeldung, Exportkontrolle oder Antidumping- und Umweltschutzmaßnahmen etc. – die richtige Einreihung der Ware bildet die Basis für viele Entscheidungen. Umso wichtiger ist es, dass Sie Ihre Produkte korrekt in den Zolltarif einreihen!

In diesem WBT erfahren Sie alles, was rund um die Tarifierung von Gütern wichtig ist. Angefangen bei den Grundlagen werden Ihnen die verschiedenen Systeme und Besonderheiten vorgestellt. Mit zahlreichen Tipps aus der Praxis lernen Sie anschließend anhand von Fallbeispielen, wie Sie Ihre Produkte richtig einreihen.

Schulungsinhalte:
– Anwendungsbereich von Warencodes
– Das Harmonisierte System
– Die Kombinierte Nomenklatur der EU
– Warencodierungen in TARIC und im elektronischen Zolltarif (EZT-Online)
– Erklärung der sogenannten Allgemeinen Vorschriften
– Vorstellung verschiedener Hilfsmittel für die Einreihung
– Zahlreiche Fallbeispiele aus der Praxis trainieren das eigene Können
– Inklusive praktischer Übersicht über die Einzelentscheidungen der EU-Kommission zur Kombinierten Nomenklatur

Dauer: Ca. 90 Minuten.

Web Based Training: Bundle Exportkontrolle

Das Rundum-Paket zur Exportkontrolle!
Die Exportkontrolle ist eines der bedeutendsten Themen der Aussenwirtschaft. Umso wichtiger ist es, dass alle verantwortlichen Mitarbeiter grundlegend geschult sind.
Mit dem WBT „Grundlagenwissen Exportkontrolle“ wird die Basis für eine funktionierende Exportkontrolle gelegt, denn zunächst werden alle wichtigen Begriffe und Grundlagen erklärt – so gelingt auch Neulingen der Einstieg!
Zahlreiche Tipps und wichtige Hinweise zur Organisation der Exportkontrolle im Berufsalltag erhalten Sie ergänzend dazu in dem WBT „Exportkontrolle in der Praxis“. Erfahren Sie, wie Sie den Ablauf Ihrer Exportkontrolle sinnvoll gestalten, die Prozesse optimieren und die Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen verbessern können.
Tragen Sie die Verantwortung, aber richtig!

Schulungsinhalte:
– Rechtliche Grundlagen
– Exportkontrolle im eigenen Unternehmen/Firmenphilosophie
– Grundbegriffe des Exportkontrollrechts
– Genehmigungspflichten
– Bescheide und Auskünfte
– Das Antragsverfahren
– Nach der Genehmigung – zu beachten
– Warnhinweis und „Red flags“ – Wie erkennen Sie illegale Beschaffungsbemühungen?
– Strafrechtliche Folgen bei illegalen Exporten
– Der Ausfuhrverantwortliche als Schlüsselfigur
– Ablauforganisation der Exportkontrolle
– Überwachung/Audits/Externe Prüfungen
– Die zehn Gebote für ein innerbetriebliches Exportkontrollsystem (inkl. Hinweisen zum US-Recht und Vorgaben zur „Legal Compliance“)
– Darstellung/Kommunikation des Internen Kontrollprogramms
– Die Sicht eines Exportkontrollbeauftragten – Tipps aus der Wirtschaft
– Organisation im Unternehmen

Dauer: Ca. 660 Minuten insgesamt

Web Based Training: Embargos und Sanktionslistenprüfung

Das Rund-um-Paket zum Thema Embargos und Sanktionslistenprüfung: In diesem WBT werden alle Aspekte internationaler Wirtschaftssanktionen erklärt und beleuchtet. Dabei wird zunächst auf die Grundbegriffe und die politische Entwicklung eingegangen, so dass auch Neulingen der Einstieg ins Thema gelingt. Viele Praxistipps und aktuelle Informationen runden das WBT ab: Sie erfahren u.a. wie Sie die gesetzlichen Regelungen in der Praxis umsetzen, mit welchen Konsequenzen Sie bei Verstößen rechnen und welche Compliance Voraussetzungen Sie einhalten müssen. Es wird außerdem auf den Handel mit Russland und dem Iran eingegangen!

Schulungsinhalte:
– Grundbegriffe Sanktionen
– Ursprung von Sanktionen + Exkurs zum US-Sanktionsrecht
– Verschiedene Formen von Wirtschaftssanktionen
– Praxiskapitel: Wie prüfe ich die Sanktionslisten richtig?
– Konsequenzen bei Sanktionsverstößen und Compliance Voraussetzungen
– Rechtsschutz gegen die Aufnahme in den Sanktionslisten
– Sanktionen aktuell – Handel mit Iran und Russland

Dauer: Ca. 190 Minuten