Schlagwort-Archive: Holger

Web Based Training: Introduction to Export

In terms of customs law, export refers to the movement of Community goods from the European Union to a non-EU state (i.e. a third country). The transfer of goods from one EU Member State to another constitutes an intra-Community supply. The term “export” commonly refers to both: i.e. the movement of goods to another EU country or third country.

Training content:

– Customs Clearance in Germany/EU
– Export < – > Intra-Community Supplies
– Commodity Code/Customs Tariff Number
– Overview of the Most Important Export Documents
– The Import Regulations of Individual Countries
– Differences: Non-Preferential/Preferential Origin
– Preferential Origin
– Export Controls
– Logistics/Incoterms
– Value-Added Tax (VAT)
– Other Peculiarities of Intra-Community Supplies
– Payment Conditions
– Teamwork in Companies
– Information Sources

Duration: approx 150 minutes

Web Based Training: Jahresupdate Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2020

Ihr jährliches Update für die Berufspraxis!
Erfahren Sie in einem WBT gebündelt, was 2020 wichtig ist und welche Neuerungen auf Sie zukommen!

Auch 2020 geht es mit vielen Neuerungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht weiter. Und oft steht die genaue Umsetzung der Änderungen noch gar nicht fest!
Im WBT Jahresupdate Zoll- und Außenwirtschaftsrecht 2020 erfahren Sie alles: Die Incoterms® 2020, neue Präferenzabkommen, aktuelle Embargos sowie Änderungen bei den Güterlisten sind nur einige der aktuellen Themen, die Sie deshalb in Ihrem Berufsalltag laufend verfolgen müssen! Lernen Sie in diesem Online-Training alle Änderungen kennen und erfahren Sie mehr über die Hintergründe und Auswirkungen auf die Praxis!

Schulungsinhalte:

– Incoterms® 2020
– Gegenüberstellung der geänderten Warennummern/Auswirkungen
– Neues Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik
– Aktuelles Länderverzeichnis für den Außenhandel
– Aktuelle Embargos
– Änderungen in den Güterlisten
– EG-Dual-Use-Verordnung
– Brexit und Zoll: mögliche Szenarien, Auswirkungen, Checklisten
– Zusatzzölle im internationalen Handel (USA – China,- EU, – TR)
– Unionszollkodex (UZK), Neubewertung bestehender Bewilligungen
– Neue Präferenzabkommen: Verhandlungsstand
– und vieles mehr

Dauer: Ca. 100 Minuten