Prof. Dr. Björn Gercke

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Prof. Dr. Björn Gercke ist Partner der Kanzlei Gercke | Wollschläger. Er gilt als »hervorragender Strafverteidiger, der exzellent vernetzt ist«. Prof. Dr. Björn Gercke studierte nach dem Abschluss des baccalauréat en français Rechtswissenschaften an den Universitäten in Göttingen, Paris und Köln. Bereits während des Studiums war er am Lehrstuhl von Prof. Dr. Klaus Bernsmann tätig. Nach dem Abschluss des 1. Staatsexamens war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Straf- und Strafprozessrecht der Universität zu Köln und promovierte von 1999 bis 2001 dort mit einer strafprozessualen Schrift.
Neben der forensischen Tätigkeit in der strafrechtlichen Verteidigung und präventiven Beratung veröffentlicht Prof. Dr. Gercke regelmäßig Beiträge in den maßgeblichen straf- und wirtschaftsstrafrechtlichen Publikationen. Darüber hinaus hält er Vorträge in der anwaltlichen und universitären Fortbildung. Seit 2013 ist er Honorarprofessor der Universität zu Köln. Er ist Vorsitzender des Vereins zur Förderung des Instituts für Deutsches und Europäisches Strafprozessrecht und Polizeirecht (ISP) der Universität Trier. Prof. Dr. Gercke wurde in den Strafrechtsausschuss des Kölner Anwaltvereins gewählt. Er gehört dem Beirat der seit 1981 erscheinenden Fachzeitschrift „Strafverteidiger“ an. Überdies ist er ständiger Mitarbeiter der seit 1853 erscheinenden und damit ältesten deutschen Fachzeitschrift zum Strafrecht „Goltdammer´s Archiv für Strafrecht“.